20200915_090937.jpg
  • delfabiobz

5:6 n.V. Pokalaus!

An Spannung kaum zu toppen, jedoch am Ende ein Sieg für den Bezirksligisten SSV Oberspree


Ein sonniger Mittag war es am vergangenen Sonntag in der Heidenheimer als der Schiedsrichter die Pokalspiel Partie zwischen dem FCK Frohnau und dem SSV Oberspree anpfiff.


Beide Mannschaften schenkten sich nichts auf dem Platz.

So ging es von Anfang an Körperbetont zur Sache. Der FCK kam jedoch zunächst besser ins Spiel und ging bereits in der 7. Minute 1:0 durch ein Tor von Anton Lother früh in Führung. Der SSV glich jedoch schon 8 min später zum 1:1 aus und machte schnell klar dieses Spiel hier nicht verlieren zu wollen.


Insgesammt 10 Gelbe, 2 Gelbrote, 2 Rote Karte prägten dieses körperbetonte Spiel


In der 38. min gab es dann die recht frühe erste Rote Karte für den FCK aber wie schon angekündigt sollte diese nicht die letzte sein. Tore sollte in der ersten Halbzeit keine mehr fallen und so ging es mit einem 1:1 erst einmal in die "Coronabedingten Open-Air Kabinen".


Die zweite Halbzeit hatte es dann aber in sich. 54. min Tor (Kai Hackmann) 2:1.

Der FCK nun Siegessicher in klarer Körpersprache auf dem Spielfeld. Dann aber der Startschuss für eine wirklich brisante Endphase in diesem Spiel mit dem Ausgleichstreffer durch (Steven Ring) zum 2:2 in der 71. min. Der FCK dennoch nicht entmutigt. 80. min. (Falko Berger) 3:2. Nur 4 min. später 3:3 Ausgleich wieder Steven Ring der damit seinen Hattrick perfekt machte. Der FCK schien diesen Spieler einfach nicht in den Griff zu bekommen. Dann aber 87. min. 4:3 Führungstreffer durch Florian Krügel, der Sieg zum greifen nah.

2 min Nachspielzeit. Und die reichten dem SSV aus um in der 92. min durch einen Treffer von Til Gentsch zum 4:4 auszugleichen und somit das Spiel um 2 mal 15 min zu verlängern.



Nur eine Minute Spielzeit der ersten Verlängerung und der FCK ging wieder in Führung durch ein Tor von Fabian Streich 5:4 nun der Spielstand in einem Spiel das vor Spannung kaum zu toppen war. Und wieder der SSV 5:5 (Valentin Regnault) 107 min. Dann kam jedoch die 116. min die für blanke Nerven in der Heidenheimer sorgte! TOR für den SSV ...wieder durch Steven Ring der mit dem 5:6 Endstand das Spiel für seinen SSV entscheiden sollte.




33 Ansichten

Werden Sie Teil vom FCK Frohnau

Haben Sie Interesse, als Sponsor mit uns zu arbeiten oder in einem unserer Teams zu spielen oder aber als Trainer/in unsere Teams zu verstärken?

FCK Frohnau 1975 e.V. Berlin

Lothar Müller,

Norddorfer Pfad 1, 13503 Berlin   

Berliner Volksbank BLZ 100 900 00 Konto IBAN: DE39 100 900 00 113144 7007

Ansprechpartner:

Andreas Renner

Telefon: 0173-5241019

Mail: a.renner@fckfrohnau.de

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube

Since 1975 FCK Frohnau